• info@kijufa-maintal.de

Ehrenamtliche Helfer

Iris Kunde, Erzieherin bei der Stadt Maintal, ist seit der ersten Planungsstunden der Kinder und Jugendfarm eine aktive Unterstützung. Mit viel Engagement und Tatkraft hat sie jahrelang im Vorstand die Geschicke des Vereins geleitet. Mit ihrer Familie und Hund Luna wohnt sie in Maintal Dörnigheim.  Natur ist für sie Inspiration, Ausgleich und Nachhaltigkeit.

Karina Ignee, Sozialpädagogin, unterstützt die KiJuFa seit 2014. „Die Kinder- und Jugendfarm bedeutet für mich einen FREIRAUM für Kinder anzubieten, der sonst kaum mehr frei für Kinder zugänglich ist. Wo sonst können Sie nach Herzenslust matschen, hämmern sägen, klettern und das Lagerfeuer erleben. Hier können die Kinder ihre IDEEN, ihre Neugier, ihren Tatendrang und ABENTEUERLUST entdecken und ausleben. “  

Ronja
Ronja

Ronja Ignee, heute 13, hat bereits als 4-jährige auf der Kinder-und Jugendfarm fleißig mitgeholfen. Damals musste das Gelände von den vielen Brombeerbüschen, Disteln und Müll befreit werden. Heute unterstützt sie uns bei allen anfallenden Arbeiten während der Öffnung, bei den Festen und bei den Ferienspielen. Hier hilft sie insbesondere gerne bei der Organisation mit.  „Ich finde gut, dass auf der Kinder- und Jugendfarm die Kinder Natur entdecken und erforschen können. Dabei können sie z.B. feststellen, dass Bäume Lebewesen sind. Die Kinder lernen hier unter anderem Verletzungen mit Kräutern zu versorgen und achtsam mit kleinen Tieren umzugehen.“